RSS
 

Archive for the ‘Ernährung’ Category

Das neue Hardcore Water Whey von Best Body Nutrition

12 Jul

Heute möchte ich euch über das neuste Produkt aus der Muskelschmiede von Best Body Nutrition das Hardcore Water Whey berichten. Das Water Whey enthält eine 3-stufige, perfekt aufeinander abgestimmte Whey-Protein Matrix (Konzentrat, Hydrolysat und Isolat) auf Wasserbasis! Durch die Herstellung auf Wasserbasis ist das Protein extrem gut in Wasser löslich, zudem schmeckt es einfach lecker! Das Protein löst sich hervorragend in Wasser auf und versorgt Ihre Muskeln innerhalb kürzester Zeit mit einer extremen Ladung an wichtigen Aminosäuren!

Best Body Nutrition verwendet für das Water Whey eine 3-stufige Proteinmatrix, die aus Whey-Protein Konzentrat, Whey-Protein Isolat und Whey-Protein Hydrolysat besteht. Durch diese gekonnt zusammengesetze Kombi erreichen die ersten Aminosäuren schon innerhalb von wenigen Minuten das Blut! Whey-Protein wird aus Milch hergestellt (Molken-Protein). Die Frischmilch enthält ungefähr 20% Whey-Protein im Milchanteil! Whey-Protein erreicht eine extrem hohe biologische Wertigkeit zum Muskelaufbau, zudem ist es reich an den wichtigen BCAA-Aminosäuren und Glutamin!

Das Water Whey eignet sich durch die rasche Aminosäurenfreisetzung sehr gut direkt nach dem Aufstehen und sofort nach dem Training. Nach dem Training kann das Best Body Nutrition Water Whey mit schnellverfügbaren Kohlenhydraten angereichert werden, um die Wirkung maximal zu verstärken! Hierzu eignet sich besonders gut das Maltargo von Best Body Nutriton.

Best Body Nutrition Water Whey schmeckt perfekt in Wasser, zudem löst es sich sofort auf. Zu verdanken ist dieser Umstand der einzigartigen “Water-Based Herstellung”, was nichts anderes heißt als das die Herstellung auf Wasser basiert. Während man für normales Whey-Protein für den optimalen Geschmack meist Milch verwenden muss, ist dies bei dem Best Body Nutrition Water Whey nicht notwendig! Um den Geschmack noch weiter zu optimieren, enthält das Whey-Protein je nach Geschmacksrichtung Fruchstücke und Crispies oder Schokosplits! Der Geschmack ist wirklich Einzigartig. Absolut jede Geschmacksrichtung schmeckt absolut traumhaft und das mit Wasser.

Zur Ergänzung kann das Best Body Nutrition Water Whey mit einem Casein-Protein vor dem Schlafen gehen kombiniert werden. Hierzu eignet sich besonders gut das Night Casein von Best Body Nutrition. Dadurch sichern Sie sich eine 24 Stunden Versorgung mit wichtigen Aminosäuren zum Muskelaufbau und Muskelschutz. Während das Casein-Protein die Nachtphase überbrückt, hilft das Best Body Nutrition Water Whey direkt am Morgen die ersten Aminosäuren innerhalb von 10 Minuten bereitzustellen! Das Night Casein beinhaltet zusätzlich Gaba. Gaba sorgt für einen erholsameren Schlaf.

Best Body Nutrition Water Whey enthält weiterhin eine hochdosierte Vitaminmatrix, um die Resorption zu verstärken und den Aufbaueffekt maximal zu verstärken!

Best Body Nutrition Water Whey ist frei vom umstrittenen Süßstoff Aspartam, der inzwischen in immer weniger Produkten zum Einsatz kommt!

 
Kommentare deaktiviert

Posted in Allgemein, Best Body, Ernährung, Supplemente

 

Welches Eiweiss ist das Richtige?

27 Apr

Wer von euch hat sich nicht schon einmal die Frage gestellt: “Welches Eiweiss soll ich jetzt eigentlich nehmen?”.

Mir ging es lange Zeit genau so wie euch. Ich habe so viel getestet, dass ich zum Schluss selbst nicht mehr wusste was ich nehmen soll. Alleine die Markenvielfalt hat mich total verwirrt. Teuer gegen Billigprodukt. Casein oder Whey? Oder doch lieber ein Mehrkomponenteneiweiss? Wenn ja welches zu welcher Zeit? Fragen über Fragen die keiner Beantworten kann. Oder doch?

Um mal mit einer Frage zu beginnen: “Welche Marke soll ich kaufen?”. Auf Grund der Markenvielfalt blieb mir nichts anderes Übrig, als mal ein paar Marken zu testen. Verträglichkeit, Geschmack, Artenvielfalt, Löslichkeit und Preis waren für mich entscheidend. Wie schon gesagt habe ich viel getstet, aber um nicht alle Marken aufzuzählen und keine Schlecht zu machen, bin ich kurz gesagt, bei Best Body Nutrition gelandet. Das ich ja auch als Hauptmarke in meinem Onlineshop für Sportnahrung www.Sixpackshop.de verkaufe. Der Preis liegt im unteren bis mittlerem Preissegment. Das heißt nicht zu teuer, aber auch kein Billigprodukt. Da Best Body Nutrition ausschließlich in Deutschland hergestellt wird, war für mich die Sache Sicherheit beantwortet.
Der Geschmack der Produkte, als Vorreiter möchte ich hier das Premium Pro Eiweiss nennen, ist in jedem Fall gut bis sehr gut. Alleine das Premium Pro Eiweiss gibt es in sehr vielen Geschmacksrichtungen. Über die Verträglichkeit kann ich nur berichten, dass ich ich persönlich niemals Probleme damit hatte. Dies ist aber nicht selbstverständlich. Eiweiss das mir total auf den Magen geschlagen ist hatte ich auch schon. Welche Marke ihr kauft ist letztenendes eure Sache. Ich jedenfalls bin von Best Body Nutrition komplett überzeugt.

So, nun welches Eiweiss sollte man wann zu sich nehmen? Nach vielen Tests bin ich zur, für mich, optimalen Zusammensetzung gekommen. Es ist ja meistens so, auch wenn es viele bestreiten, Muskelaufbau bei gleichzeitigem Fettabbau ist möglich, sage ich. Warum sag ich das? Weil es bei mir tatsächlich funktioniert. Ich bin ein Frühtrainierer. Das heisst ich gehe spätestens um 8.00 Uhr früh zum Training. Anfangs habe ich mir zum Frühstück Kohlenhydrate schmecken lassen und hatte natürlich gut Energie für´s Training. Nach dem Training noch schnell ein Eiweiss und dann wird´s schon klappen mit dem Muskelaufbau, dachte ich.
War ja auch toll, mit dem Fettabbau ging es nur so nicht vorran. Also änderte ich mein System. Zum Frühstück gibt es an Trainingstagen nur noch Kaffee ohne Zucker mit etwas fettarmer Milch. Ein Becher Naturjoghurt gemischt mit etwas Früchten zum Beispiel Bananen, Erdbeeren etc stellen mein kohlenhydratarmes Frühstück dar. Dazu gibt es einen Eiweissshake bestehend aus 200ml Wasser und 2 Löffeln ca. 30 Gramm Wheyprotein.
Momentan nehme ich das Hardcore Whey 5000. Wenn ihr zwei oder mehrere Geschmacksrichtungen mischt, ergeben sich neue Geschmackserlebnisse. Das Whey, auch Molkeeiweiss genannt, kann vom Körper sehr schnell aufgespalten werden und ist somit ideal vor oder kurz nach dem Training. Die Energie die der Körper normalerweise aus den Kohlenhydraten zieht, nimmt er sich wärend des Trainings aus den Fettreserven des Körpers (Fettabbau). Nach dem Training nehme ich noch einen Shake zu mir bestehend aus 200ml Wasser, einem Löffel Hardcore Protein und 2 Löffel Maltodextrin. Das Hardcore Protein ist ein Mehrkomponentenprotein, dass die Versorgung des Körpers mit Aminosäuren nach dem Training übernimmt. Das Maltodextrin versorgt den Körper mit langkettigen Kohlenhydraten. Diese Zusammensetzung von Kohlenhydraten und Eiweiss ist für mich optimal. An trainingsfreien Tagen esse ich zum Frühstück ganz normal Kohlenhydrate in Form von Volkornprodukten. Im laufe des Vormittags nehme ich nur einen Shake bestehend aus 200ml Wasser und Hardcore Protein zu mir um die Muskeln auch an trainingsfreien Tagen mit hochwertigem Eiweiss zu versorgen. Zum Fettabbau sei noch eines gesagt, an trainingsfreien Tagen helfen Spaziergänge, Joggen, Radfahren usw. den Fettabbau in Gang zu halten.

 
 

Sport um Kalorien zu verbrennen?

16 Apr

In meinem letzten Post hatten wir ja besprochen, dass die einzige wirkliche Möglichkeit ist abzunehmen, ein Kaloriendefizit ist. Eine Möglichkeit wäre es nun sich endlich mal im Fitnessstudio anzumelden und da auch hinzugehen. Wer sich nun für Cardio entscheidet und damit meine ich Laufband, Crosstrainer, Fahrrad und alles was da noch so rumsteht, der sollte versuchen seinen Intensität moderat zu halten also im optimalen Bereich für die Fettverbrennung. Dieser Bereich ist oft niedriger als angenommen und liegt natürlich abhängig von Alter, Gewicht usw bei einem Puls von ungefair 120. Alles was höher liegt verbessert nur eure Ausdauer, verbrennt aber nur wenig Fett. Warum? Weil der Körper Zeit braucht um aus Fett Energie zu gewinnen. Ist die Intensität zu hoch hat er diese Zeit nicht und holt sich seine Energie aus den Glykogenspeichern des Körper´s. Noch besser wäre Intervalltraining. Beim Intervalltraining wird kurzzeitig die Intensität stark erhöht was den Puls für kurze Zeit nach oben treibt. Ich sehe den Muskelaufbau als die bessere Möglichkeit Fett abzubauen da beim Muskelaufbau der Nachbrenneffekt höher ist als beim Ausdauertraining. Jeder Muskel im Körper verbrennt bei jeder Bewegung Kalorien. Um so mehr Muskeln, um so mehr Kalorien werden verbrannt, um so schneller bist du im Kaloriendefizit. Meiner Meinung nach die beste Möglichkeit effektiv Fett zu verbrennen ist eine gesunde Mischung aus Muskelaufbau und Cardio. Dies wird euch auch jeder gute Trainer im Studio so erklären. Um das Kaloriendefizit mit der Ernährung zu erreichen kümmern wir uns in meinem nächsten Beitrag.

 

Kalorienverbrauch

12 Apr

Die ganze Hexerei bei Diäten ist eigentlich seinen persönlichen Kalorienverbrauch zu kennen. Wer abnehmen möchte oder muß, sollte versuchen den Kalorienverbrauch höher zu halten als seine Kalorienaufnahme. Ein Beispiel dazu: Ein Mann mitte 30; 1,80m groß und 90 Kilo schwer möchte abnehmen. Sein Körper verbraucht ca. 3000 Kalorien täglich. Um abzunehmen senkt er seine Kalorienaufnahme auf 2500 Kalorien täglich. 1 Kilogramm Fett liefert ca. 7000 Kalorien Energie für den Körper. Dieser Mann bräuchte 2 Wochen um 1 Kilogramm Fett abzunehmen. Noch andere Möglichkeiten und was es dabei noch zu beachten gibt werde ich demnächst hier noch veröffentlichen.

Viele Grüße und viel Spaß beim Abnehmen

Stefan

 

Sixpackblog mit neuem Thema

05 Apr

Nach ein paar Monaten Pause habe ich mich dazu entschlossen meinen Blog neu aufleben zu lassen. Ich habe in den letzten Monaten über ein Fernstudium meinen Ernährungstrainer absolviert. Deswegen möchte ich in den nächsten Wochen und Monaten viel über Ernährung sprechen. Ich werde versuchen meine Artikel so kurz und knapp wie möglich zu halten und trotzdem so viele Info´s wie nur möglich hineinzupacken. Also wer der Meinung ist, er müsste ein paar Pfunde loswerden oder er möchte sich einfach etwas gesünder, vollwertiger Ernähren, der ist ab sofort hier gut beraten.

Viele Grüße

Stefan

 

Creatin

29 Okt

Creatin zählt zu den bekanntesten und ungefährlichsten Supplementen. Es wirkt so gut das man es fast mit Steroiden in Verbindung bringen könnte. Das ist aber völliger Quatsch. Creatin ist ein körpereigener Stoff der auch durch die Nahrung aufgenommen wird. Creatin ist in Fleisch, Milch und anderen Nahrungsmitteln enthalten.

Durch die Einnahme von Creatin als Supplement vergrößert sich der Querschnitt der Muskelzelle und es wird mehr Wasser eingelagert. Deshalb ist es unerlässlich wärend einer Creatinkur sehr viel zu trinken. Mindestens 4-5 Liter Wasser auf den Tag verteilt sollte ausreichend sein. Ansonsten kann es zu Leber und Nierenschäden kommen. Creatin sollte am besten in Traubensaft gelöst werden um die Insulinproduktion zu steigern. Insulin dient als Transportmittel zu den Muskelzellen. 2-5 Gramm Creatin auf den Tag verteilt ist völlig ausreichend. Viel hilft nicht gleich viel. Nach der Creatinkur wird man sich über eine Gewichtszunahme bis zu 5 Kilogramm freuen können. Dies ist auf die erhöhte Wassereinlagerung zurückzuführen. Nach der Kur verschwindet das Wasser wieder. Creatinkuren sollten nicht länger als 6 Wochen andauern, gefolgt von 4 Wochen Pause. Hält man dies nicht ein, wird nicht mehr ausreichend Creatin vom Körper selbst gebildet. Wärend einer Diät eignet sich Creatin nicht, da es zu einem erhöhten Hungergefühl kommen kann.

Wenn man diese Tipps befolgt, kann man mit Creatin sehr gute Erfolge erzielen.

 
Kommentare deaktiviert

Posted in Allgemein, Ernährung, Supplemente

 

Best Body Nutrition Premium Pro „Winter Edition“ ist ab sofort im Sixpackshop erhältlich.

26 Okt

Das brandneue Premium Pro Eiweiss „Winter Edition“ im Geschmack Mandel-Spekulatius von Best Body Nutrition ist ab sofort im Sixpackshop erhältlich. Die knusprigen Schokosterne stimmen auch den härtesten Bodybuilder auf die Winter/Weihnachtszeit ein. Natürlich schmeckt es nicht nur super lecker, sondern das 75%- ige Mehrkomponenteneiweiss enthält neben den Bestandteilen Molke-, Milch- und Hühnereiweiss die wichtigen Vitamine B1, B2, B6, B12, C und E. Außerdem enthält das neuste Eiweiss von Best Body Nutrition BCAA´s (verzweigtkettige Aminosäuren) die direkt von der Muskulatur aufgenommen werden können sowie Calcium, das vom Körper selbst nicht gebildet werden kann. Die „Winter Edition“ von Best Body Nutrition ist nur für kurze Zeit erhältlich und nur solange der Vorrat reicht.

 
Kommentare deaktiviert

Posted in Allgemein, Best Body, Ernährung, Onlineshop

 

Best Body Nutrition Protein Shake

19 Okt

Best Body Protein ShakeHeute möchte ich euch einmal ein neues Produkt aus dem Hause Best Body Nutrition vorstellen. Es handelt sich um den neuen Protein Shake, ein wie ich finde geniales Produkt für unterwegs. Der fertige Shake enthält Molkeeiweiss und Caseineiweiss. Molkeeiweiss zur schnellen Versorgung nach dem Workout und Caseineiweiss zur langsamen Versorgung der Muskeln mit Eiweiss. Auserdem enthält der Shake Kohlenhydrate, um die leeren Speicher zeitnah wieder aufzufüllen. Der ideale Kohlenhydrat-Eiweiss Mix ist “ready to drink” und enthält bis zu 52 Gramm Eiweiss pro Portion. Kurz nach dem Workout ist der Protein Shake die ideale Ergänzung und schmeckt super lecker. Probiert es selbst einmal aus, ihr werdet begeistert sein.

 
Kommentare deaktiviert

Posted in Best Body, Onlineshop

 

“Sixpack” aber wie?

08 Okt

sixpack muskelaufbauWer kennt das nicht? Man geht schon mehrere Monate in die Mukkibude, das T-Shirt platzt aus allen Nähten, die muskulösen Beine passen kaum noch in die Jeans und der Bizeps sprengt die Hemdsärmel. Der Arsch ist hart wie Kruppstahl und der Latissimus würde sogar Arnold Schwarzenegger neidisch machen. Nur eins, ja eins fehlt immernoch, das lang ersehnte Sixpack. Ein Grund warum ich mir das alles, mehrmals pro Woche, antue. Ich kann euch etwas beruhigen, er ist da der Sixpack oder auch Waschbrettbauch genannt. Nur leider immernoch gut versteckt. Zu viel Fett noch auf den Rippen, behindert die Sicht auf das was Frauenherzen höher schlagen läßt. Jetzt stellt sich doch die Frage : “Wie bekomme ich das Fett weg?” Lasst euch blos nicht von irgendwem weißmachen, man könnte mit gezielten Übungen genau an der Stelle Fett abbauen. Leute das funktioniert nicht, glaubts mir. Solange euer Fettanteil, sagen wir über 12-15 Prozent liegt, gibts nichts zu sehn. Jedenfalls nicht so wir ihr euch das vorstellt. Regelmäßiges Training und damit meine ich Muskelaufbau kombiniert mit Cardio und die richtige Ernährung, lassen das Fett schmelzen. Kurzes Aufwärmen auf dem Crosstrainer oder ähnlichen Geräten, dann Muskelaufbau und Definition (ca. 1-1,5 Stunden sollten es schon sein) danach noch Cardio  (zum anfangen etwa 20-30 Minuten) mit geringer Intensität. Denn ein relativ niedriger Puls verbrennt Fett, ein hoher Puls steigert nur die Ausdauer. Die meisten Cardiogeräte zeigen euch für euer Alter und Gewicht idealen Puls zum Fettverbrennen an. Er dürfte so zwischen 120-130 Schlägen liegen. Ich schenk mir jetzt hier zu sagen was ihr essen sollt, weil es klar sein dürfte das Hamburger und anderes FastFood nicht ideal zum Fettabbau sind. Gesunde, ausgewogene Mahlzeiten sind das A und O. Wenn ihr weniger Kalorien zu euch nehmt als verbraucht, wird sich der Körper die restliche Energie aus dem angelagerten Fett holen. Übertreiben dürft ihr das aber auch nicht. Nicht das jetzt einer auf die Idee kommt und einfach eine Woche nichts mehr ißt, weil der Typ vom Sixpackblog das gesagt hat. Durch das Training erhöht sich der Kalorienbedarf, das sollte man nicht vergessen. Ja, das war eigentlich schon fast alles was es dazu zu sagen gibt. Nur eins noch “Geduld” es geht nicht von heut auf morgen mit der Fettverbrennung. Solltet ihr diese kleinen Tips befolgen, wird das schon mit dem Sixpack. Bis zum Sommer ist es ja noch etwas hin..

 
Kommentare deaktiviert

Posted in Allgemein, Ernährung, Trainingstipps

 

Was sind Aminosäuren?

29 Sep

Aminosäuren sind einfach ausgedrückt die Bausteine aller Proteine. Die für den Sportler wichtigsten Aminosäuren sind: L-Glutamine, L-Taurin, BCAA´s und L-Arginin. Einige dieser Aminosäuren kann der Körper bei erhöhter Belastung nicht mehr ausreichend selbst bilden und müssen somit durch die Nahrung aufgenommen werden. Um schnell diesen Mangel auszugleichen, greifen Sportler sehr gerne auf Aminokonzentrate zurück. Da diese sofort zu Verfügung stehen und im gegensatz zu Eiweiß nicht erst vom Körper verdaut und aufgespalten werden müssen. BCAA´s (englisch: Branched Chain Amino Acids ) werden auch verzweigtkettige Aminosäuren genannt und gehören zu den essentiellen Aminosäuren wie z.B. Valin, Leucin und Isoleucin. BCAA´s werden als zusätzliche Energiequelle genutzt, sofern die Energiereserven des Körpers nicht ausreichen. Um dieses Defizit auszugleichen müssen BCAA´s rechtzeitig, kurz vor dem Training oder sofort danach eingenommen werden.

 
Kommentare deaktiviert

Posted in Ernährung