RSS
 

Archive for Februar, 2013

Water Whey mit neuen Geschmacksrichtungen!

27 Feb

Das das Water Whey immer mehr im Kommen ist braucht wohl kaum noch erwähnt zu werden. Der sehr gute Geschmack sogar mit Wasser gemischt, die hervorragende Löslichkeit und das Preis/Leistungsverhältnis sind Gründe genug um das Water Whey weiterhin im Auge zu behalten. Früher als Eiweißprodukte überhaupt auf den Markt kamen, gab es nur begrenzt Geschmacksrichtungen. Nur Vanille, Schoko und maximal noch Erdbeere standen damals zur Auswahl. Sehr begrenzt wie ich meine. Heute ist das nicht mehr so. Die Hersteller kommen mit immer mehr Geschmacksrichtungen auf den Markt um so die Gunst des Käufers zu gewinnen. Alleine das Water Whey hatte bisher schon 8 verschiedene Geschmacksrichtungen zur Auswahl. Double Chocolate, French Vanilla, Cookies, Latte Macchiato, Delicate Strawberry, Raspberry Yoghurt, Orange Passion Fruit und zu guter letzt Aprikot Peach Joghurt. Doch auch Best Body Nutrition rüstet natürlich an Geschmacksrichtungen auf. So kommen jetzt noch wie ich meine 2 gelungene Geschmacksrichtungen des Water Whey´s dazu. White Chocolate und Cherry Banana stehen ab sofort zur Auswahl. Zur Zeit stehen Probepackungen vom Water Whey zur Verfügung um die neuen Geschmäcker zu testen. Im Sixpackshop.de sind die neuen Geschmacksrichtungen bereits verfügbar und können bestellt werden. Wie immer gibt es die neuen Geschmacksrichtungen im 500g Zipbeutel und in der 1900g Dose. Auch to-go werde ich die Shakes anbieten. Freue mich schon auf die ersten Reaktionen meiner Kundschaft.

 
Kommentare deaktiviert

Posted in Allgemein, Best Body, Ernährung, Onlineshop, Supplemente

 

Ernährungsumstellung um Kaloriendefizit zu erreichen!

26 Feb

Ja was soll man sagen, Abnehmen ist doch eigentlich so einfach wenn man weiß wie es geht. :) In einem Satz erklärt: “Ein Kaloriendefizit führt immer zur Gewichtsabnahme, ein Kalorienüberschuß führt immer zur Gewichtszunahme”. Das ist eigentlich schon alles was man wissen muss. Doch ganz so einfach ist es dann doch nicht. Ein Beispiel: Eine Frau hat einen Gesammtenergiebedarf am Tag von ca. 2500kcal. Wenn dies Frau jeden Tag zum Frühstück ein Stück Kuchen essen würde, zum Mittag einen Döner und das Abendessen ausfallen ließe, würde diese Dame unter ihren Gesammtenergiebedarf fallen und somit abnehmen. Doch wie gesagt so einfach ist es dann doch nicht. Ihr würden wertvolle Fette, Mineralien, Vitamine, Spurenelemente und Eiweiße fehlen. Deshalb ist es wichtig seinen Energiebedarf so Abwechslungsreich und Gesund wie möglich zu decken. Meiner Meinung nach sollte das Frühstück eher Kohlenhydratlastig sein. Aber natürlich aus Vollkornprodukten wie zum Beispiel Vollkornbrot, Vollkorntoastbrot oder Vollkornknäckebrot. Auch ab und zu ein Joghurt oder Quark verfeinert mit Früchten wie zum Beispiel Äpfeln, Birnen oder Orangen usw wäre ein gutes Frühstück.
Das Mittagessen kann sowohl Eiweiß als auch Kohlenhydrate enthalten im Verhältnis 50:50. Kartoffeln mit viel Gemüse und magerem Fleisch aber auch kräftige Suppen wären hier möglich.
Das Abendessen hingegen sollte eher Eiweißlastig mit wenig bis gar keinen Kohlenhydraten gespickt sein. Da Kohlenhydrate am Abend kaum noch benötigt und somit nicht mehr verwertet werden. Mageres Fleisch oder Fisch mit Gemüse oder Salate sind hier die bessere Wahl. Aber auch ein Eiweißshake aus langkettigen Proteinen, wie zum Beispiel Casein Eiweiß, tut hier seine Dienste wenn es mal schnell gehen muss.
Wer mit den 3 Mahlzeiten nicht auskommt kann zwischendurch auf einen leckeren Eiweißshake oder eine Hand voll Nüsse zurückgreifen und die Zeit bis zur nächsten Mahlzeit überbrücken.
Meiner Meinung nach kann so auf leichte Art und Weise die Kalorienaufnahme auf ein Minimum beschränkt werden und es wird ein Defizit erreicht was letztendlich zum langsamen Abnehmen ohne Jo Jo Effekt führt.

 
Kommentare deaktiviert

Posted in Allgemein, Diät, Ernährung, Ernährungsirrtümer

 

Sixpackshop.de eröffnet seine erste Filiale Update2

21 Feb

Ja nun ist es schon einige Monate her nach unserer Eröffnung der Filiale. Mitlerweile kann ich sagen der Aufwand hat sich mehr als nur gelohnt. Viele Kunden sind bereits dazu gekommen und es werden stetig mehr. Nach wie vor halten wir an den Produkten von Best Body Nutrition fest und haben uns im letzten Jahr entschieden den Sixpackshop.de in einen lizensierten Best Body Store umzuwandeln. Die Ansicht und der Name sind gleich geblieben. Wir arbeiten jetzt nur noch enger mit Best Body Nutrition zusammen sodas wir unseren Kunden ständig Aktualiesierungen weiter geben können. Über das Water Whey von Best Body Nutrition hab ich ja schon in einem meiner anderen Artikel berichtet. Nach wie vor bin ich der Meinung das das Water Whey über kurz oder lang zum Renner wird und alle anderen vergleichbaren Whey-Proteine weit hinter sich lassen wird. Alles in allem gibt es vielleicht noch zu sagen das ich auf den Rat eines Kollegen gehört habe und jetzt auch Eiweiß-Shakes-to-go anbiete. Erst war ich skeptisch da auch im Studio nebenan Eiweiß-Shakes angeboten werden aber wie es sich zeigte spielt das überhaupt keine Rolle. Meine Kundschaft weiß doch meine Beratung bei einem Shake zu schätzen und so wird aus dem Shake-to-go meistens einer zum sofort trinken. :)
Demnächst werde ich wohl noch über Neuerungen berichten da ich noch etwas neues in Planung habe.

 
Kommentare deaktiviert

Posted in Allgemein, Filialeröffnung Sixpackshop