RSS
 

Archive for März, 2013

Whey, Egg, Soja oder doch lieber Casein?

08 Mrz

Ihr habt euch bestimmt selbst irgendwann einmal diese Frage gestellt. Welches Eiweiß ist jetzt eigentlich besser. Ich als Ladenbesitzer kenne diese Frage nur zu gut. Was soll man da sagen, keins ist besser als das andere. Jedes dieser Eiweiße hat seinen eigenen Verwendungszweck und genau diese Frage welches Eiweiß für was, wollen wir in diesem Artikel mal etwas genauer betrachten. Genau wie die Frage wo soll ich Eiweiß kaufen ? Online oder lieber im Fachgeschäft?

Whey, Egg, Soja oder Casein
Um zu wissen welches Eiweiß für welchen Zweck oder Zeitpunkt genutzt wird, müssten wir erst einmal wissen welche Arten von Eiweiß es gibt. Viele werden jetzt beim lesen denken “Was für ein alter Hut” aber wie gesagt ich weiß von was ich rede. Es gibt noch ausreichend Aufklärungsbedarf selbst unter erfahrenen Bodybuildern. Zu den Arten, es gibt also Whey Protein das aus Milch hergestellt wird, Egg Protein das aus reinem Eiereiweiß hergestellt wird, Sojaeiweiß was wie der name schon sagt aus Soja hergestellt wird und somit ein Pflanzeneiweiß ist und zu guter letzt das Casein Eiweiß was ebenfalls aus Milch bzw aus Käse hergestellt wird. Es gibt sicher noch andere Arten aber die sollen uns jetzt erst einmal noch gar nicht interessieren. Im Fitnessbereich und Bodybuilding sowie Diäten und Ausdauersportarten sind die hier angegebenen die wichtigsten. Als erstes wollen wir uns das Whey Protein etwas genauer betrachten für was es Verwendung findet.

Whey Protein
Das Whey Protein aus Milch hergestellt wird, wissen wir ja bereits. eigentlich ist Molke (Whey) nur das Abfallprodukt bei der Herstellung von Käse was es aber nicht schlechter macht. Whey Protein hat einen großen Vorteil gegenüber Casein, Egg Protein und Soja. Es wird vom Körper sehr schnell verdaut und kann so sehr schnell Aminosäuren in den Blutpool abgeben was für den Muskelaufbau extremst wichtig ist. Nach dem Training fällt der Körper in eine katabole Phase die nur durch die Aufnahme schneller Eiweiße und Kohlenhydrate zu stoppen ist. Katabol heißt nichts anderes als “Abbauend” was ja nicht gewollt wäre. Auch wärend der Nachtruhe fällt der Körper in diese katabole Phase. nach dem Aufstehen kann ein Whey Protein Shake dem entgegen wirken. Magerquark zum Frühstück kann zwar den Eiweißbedarf über einen längeren Zeitraum decken aber doch nicht den katabolen Prozess stoppen wie ein Whey Protein. Whey Protein hat natürlich je nach Verarbeitungsqualität nicht ganz günstig. das Whey Isolat ist wohl das hochwertigste und aber auch das teuerste Protein überhaupt. Das liegt aber auch nicht zuletzt am Verarbeitungsaufwand. Durch das CFM Cross Flow Mikrofiltriert Verfahren werden nahezu alle Kohlenhydrate, Fette, Laktose usw herausgefiltert. Whey Isolat ist extrem gut löslich und sehr gut verträglich. Viele Hersteller setzen jetzt auf eine Mischung aus Isolat, Hydrosilat und Konzentrat. Dadurch wird ein Time Release Effekt erreicht was nichts anderes heißt als das nach und nach Aminosäuren frei werden. Das Isolat wird hierbei als erstes verdaut. Alles in allem würde ich in Definitionsphasen zu einem Isolat raten da in solchen Phasen auf jedes Kohlenhydrat wert gelegt wird das nicht vorhanden ist. :)

Vortsetzung folgt…

 
Kommentare deaktiviert

Posted in Allgemein, Best Body, Ernährung, Supplemente

 

Diät

04 Mrz

Bei vielen Menschen stellen sich bereits beim Wort “Diät” alle Nackenhaare auf.
Was haben wir nicht schon alles ausprobiert.
Weight Watchers, Kohlsuppendiät, Trennkost-Diät, Brigitte-Diät, FDH friss die Hälfte, Atkins Diät usw usw usw.
Alle dieser Diäten haben eines gemeinsam, sie funktionieren.
Natürlich kommt jetzt das große ABER. Leider gibt es den sogenannten JoJo Effekt.
Das heißt nichts anderes als das nach einer kurzen Zeit der Körper sich wieder auf Fetteinlagerung einstellt.
Er hat sich an die wenigen Kalorien gewöhnt, bekommt dann wieder mehr zu futtern und lagert somit wieder Fett ein für schlechte Zeiten.
Tja genau das ist das Problem an einer Diät.
Abhilfe kann bei hohem Übergewicht nur eine komplette Ernährungsumstellung schaffen.
Bei geringem Übergewicht kann solch eine Diät gute Dienste leisten.
Diese sollte dann aber auch kaum länger als 4 Wochen überdauern. Andernfalls wäre eine Ernährungsumstellung doch sinnvoller.
Wie schon gesagt es gibt verdammt viele Diäten die auch funktionieren aber ich weiß nicht, wenn man nach einem Punktesystem arbeitet wie bei Weight Watchers und es somit fast egal ist was man ißt hauptsache man bleibt in seinem Punkteradius?
Ich finde das fragwürdig.
Auch alle anderen Diäten sollen möglichst einfach gestrickt sein um die Menschen nicht zu überfordern.
Was nützt es wenn man in kürzester Zeit sein Wunschgewicht erreicht hat und in noch kürzerer Zeit die Kilos wieder drauf sind oder sogar noch mehr? Nichts!
Also kann die Antwort nur eine komplette Ernährungsumstellung und Lebenseinstellung sein.
Die beste Diät und Umstellung bringt nichts wenn die Einstellung dazu nicht stimmt.
Erst wenn es im Kopf klick macht kann es losgehen.
Jeden Tag auf´s neue kann und muss die Diät durchlaufen werden, ohne wenn und aber. “Ich will abnehmen” “Ich will mein Leben ändern” ” Ich will mich gesünder ernähren” Nur so wird ein Schuh draus wie man so schön sagt.
Auch wenn mal nach einer Woche nur ein Pfund oder gar noch weniger abgenommen wurden, den Kopf nicht hängen lassen und weiter machen. Du bist auf dem richtigen Weg…

 
Kommentare deaktiviert

Posted in Allgemein, Diät, Ernährung