RSS
 

Eiweißshake, Eiweißpulver und alle anderen Supplemente sind nur ein Industrieirrsinn?!

12 Jun

Eigentlich schreibe ich ja wissenswerte Sachen in meinen Blog die euer Training, Ernährung und anderes verbessern sollen. Heute muss ich mal eine Ausnahme machen. Mich bewegt seit langem ein Thema das sehr viele Widersprüche beherbergt. Nicht gerade selten bin ich auf Frage/Antwortportalen unterwegs. Dort kann jeder seine Fragen zu den unterschiedlichsten Themenbereichen stellen. Unter anderem werden dort auch Fragen über Eiweiß, Creatin, Eiweißshakes und diverse Pulver gestellt. Wie nehme ich sie ein und wann? Brauche ich sie überhaupt? Ja und immer wieder lese ich dort Antworten von Menschen die die Meinung vertreten: “Supplemente sind alle scheiße” um es mal zusammen zu fassen und in aller Deutlichkeit zu sagen.

Neid oder Missgunst?

Schlecht zu sagen ob diese Vertreter dieser Meinung einfach mal schlechte Erfahrungen mit Sportnahrung gemacht haben, es denen nicht gönnen die ihren Lebensunterhalt damit verdienen oder wer weiß was es noch für Gründe dafür geben könnte. Fakt ist das ich es mir zur Aufgabe gemacht habe möglichst viele Menschen über die Wirkung einiger Supplements aufzuklären. Der ein oder andere könnte jetzt ebenfalls kommen und sagen: “Du bist ja selbst Händler, du musst das ja sagen” Egal wie lange ich leben werde, ich werde nie ein solcher Geschäftsmann werden der andere Menschen “übers Ohr haut” wie man so schön sagt. Seit Jahren bin ich selbst Konsument von Creatinen, Eiweißpulvern, Aminosäuren und Kohlenhydraten. Wer nicht an die Wirkung glaubt, kann solche Produkte auch nicht verkaufen ist meine Meinung. Seit Jahren teste ich selbst alle Produkte die ich in mein Sortiment aufnehme. Kein Hersteller hat mir bisher etwas verkaufen können, welches ich nicht selbst vorher getestet habe.

Eiweißpulver und Eiweißshakes besser als ihr Ruf?

Eiweißpulver werden zum Großteil aus Milch oder Molke gewonnen. Getrocknet, mehrfach filtriert, meist ein aufwendiger Prozess bis das Eiweißpulver zum Endverbraucher kann. Durch die mehrfache Filterung verschwinden zum Großteil Stoffe wie Fett, Kohlenhydrate, Laktose fast vollständig. Eiweißpulver sind somit kein chemischer Müll wie es oft bezeichnet wird, sondern ein ganz natürlicher Stoff. Wer auf den Zusatz von Nahrungsergänzungen verzichten möchte, bitte. Keiner schreibt euch vor eure perfekte Nahrungsaufnahme und euren perfekten Ernährungsplan noch besser zu machen. Natürlich wurden Nahrungsergänzungen für Spitzensportler entwickelt die ihren Bedarf an Eiweiß, Kohlenhydraten usw nicht alleine über ihre Nahrung decken können. Aber sein wir doch mal ehrlich zu uns selbst. Wer ernährt sich denn schon so gut? Hier und da mal ein Besuch in einem Fast-Food Lokal, ab und an mal ein Snack zwischendurch. Ob dann der Bedarf an Eiweiß usw gedeckt wurde? Noch dazu der Mehrbedarf durch das Training um Muskeln aufzubauen. Wer will sich denn schon Jahre im Fitnessstudio abmühen ohne zu wissen das es vielleicht noch etwas perfekter funktioniert hätte wenn man nach dem Training einen Eiweißshake getrunken hätte. Wer möchte denn auf die Leistungsteigerung durch Creatin verzichten, das über manche Entwicklungsgrenzen hinweg hilft?! Ich glaube sagen zu können nur die wenigsten. Vielleicht fehlt einfach nur die kompetente Beratung im Fachgeschäft um über die Einnahme und Wirkungsweise aufzuklären. Denn wer Supplemente richtig einnimmt, zur richtigen Zeit in der richtigen Menge kann sehr gute Ergebnisse erzielen.

 
Kommentare deaktiviert

Posted in Allgemein, Ernährung, Ernährungsirrtümer, Supplemente

 

Tags: ,

Comments are closed.